Ausbildung zum zertifizierten Interim Manager

nach TZI

Sie arbeiten schon länger als Führungskraft oder Manager in einem Unternehmen?

Sie haben Interesse daran, Ihre Führungserfahrung aus Ihrem bisherigen Arbeitsumfeld nicht nur als Führungskraft, sondern auch als Manager auf Zeit in einer neuen Arbeitsumgebung als sogenannter Interim-Manager einzubringen? Das kann in Ihrem Unternehmen für eine Zeitspanne sein oder für ein Projekt. Oder es kann eine neue Ära für Sie öffnen.

Sie kennen Interim-Management? Sie wollen sich weiter qualifizieren?

Das Image von Interim-Managern ist eher nicht so positiv. Woran liegt das? Meist an der Einstellung der Beteiligten. Ein Externer kommt für einen bestimmten Zeitraum in ein Unternehmen, soll meist einen Change-Prozess steuern. Schnell und effektiv. Zielorientiert, fachlich und von Erfolgsdruck getrieben.

Aber wo bleiben die Menschen? Verunsicherung bei der bestehenden Mitarbeiterschaft. Mangelnde Aufklärung oder auch der bewusste, unpersönliche Umgang können große Hemmnisse darstellen. Der Interim-Manager als Fremdkörper in der Organisation. Angst, Misstrauen und Ablehnung können die Folge sein. Die Zusammenarbeit leidet, das Projekt droht zu misslingen, der Erfolg bleibt aus. Die psychische Belastung auf alle Beteiligten wächst zunehmend und belastet Körper, Psyche und nicht zuletzt den unternehmerischen Erfolg.

Dem widmet sich unsere Ausbildung zum „Interim-Manager nach TZI“. Neben der fachlichen Qualifikation geht es hier insbesondere um das Erlernen des sozialkompetenten Verhaltens sowie des empathischen Umgangs. Führung mit Werten. Der zwischenmenschliche Umgang auf Basis von Wohlwollen und Respekt. Die wertschätzende Interaktion zum Wohle des Unternehmens und der Menschen.

Sehen Sie darin eine sinnvolle Qualifikation für sich und Ihre Zukunft? Dann bieten wir Ihnen unsere berufsbegleitende Ausbildung zum „Interim Manager nach TZI“ an.

Zielgruppe

Interim-Manager

Trainer und Berater

Unternehmer und Führungskräfte

Freiberufler und Selbstständige

Eckpunkte

Dauer circa 1 Jahr

5 Workshops je 3 Tage

Intensive, praxisorientierte Ausbildung zum Interim-Manager – Anforderungen, Grenzen, Spielregeln

Der spezifische Umgang als Interim-Manager mit Mandanten

Methoden und Techniken des respektvollen und wertschätzenden Umgangs in Krisensituationen

Umgang mit Menschen in langanhaltenden Konfliktsituationen , bspw. Sanierung und Restrukturierung

Begegnung auf Augenhöhe – Umsetzung im täglichen Leben

Wertschätzung, Nähe und Distanz – drei elementare Erfolgsfaktoren

Intensive Beschäftigung mit der Lehre der Themenzentrierten Interaktion (TZI) nach Ruth Cohn

Durchführung eines anonymisierten 360-Grad-Feedbacks

Persönliche Insights-Potenzialanalyse mit ausführlichem schriftlichem Ergebnisreport und persönlicher Besprechung der Ergebnisse mit einem zertifizierten Insights-Trainer

Übernahme mindestens einer Assistenz während der Ausbildungsphase

3 halbtägige Einzelcoachings

Schriftliche Selbsteinschätzung und fachbezogener Faktencheck

wiederkehrende Feedbackgespräche mit einem persönlichen Ausbilder der Akademie

Termine

Lassen Sie sich ein auf diese Reise in die Welt der Interim-Manager. Werden Sie Teil einer Gruppe von Menschen, denen das Wohl anderer Menschen, die sich in Unternehmen mit Krisen befinden, wichtig ist. Ein Interim-Manager, der nicht nur fachlich zur Seite steht, sondern neben der schnellen Umsetzung inhaltlich zwingender Ziele auch die Mitarbeiter menschlich begleitet. Weil Sie wissen, dass es im harmonischen Miteinander besser läuft. Mit offener Kommunikation und Kooperation die Ziele schneller und besser erreicht werden. Sie wissen das und lernen in dieser Ausbildung, es täglich umzusetzen.

Mit den Trainern der Akademie erlernen Sie Schritt für Schritt die wesentlichen Arbeitstechniken, systemischen Methoden und Konfliktlösungsmechanismen des Interim-Managements zur aktiven Gestaltung der integrativen Zusammenarbeit in besonderen Unternehmenssituationen wie bspw. Kauf, Change, Integration, Restrukturierung. In vielen Übungen, Fallbeispielen, Diskussionen, Einzel- und Teamarbeit werden Sie von den Trainern immer wieder mit Methoden und Techniken vertraut gemacht. Ausführliche Feedbackrunden festigen das Wissen und die Umsetzung systematisch. Steuern Sie das Zusammenarbeiten konfliktfrei und seien Sie zu gegebener Zeit auch Coach eines Mitarbeiters, wenn es dessen bedarf.

Eine Ausbildung, die Sie beruflich fördert und flexibler macht. Die Ihre Sozialkompetenz deutlich erweitern und Ihre Empathie ausprägen wird. Eine Ausbildung, die Ihren persönlichen Umgang mit Menschen respektvoller und wertschätzender werden lässt. Ein Gewinn für Mensch und Organisation.

Ausbildung zum zertifizierten Interim Manager

nach TZI

Sie arbeiten schon länger als Führungskraft oder Manager in einem Unternehmen?

Sie haben Interesse daran, Ihre Führungserfahrung aus Ihrem bisherigen Arbeitsumfeld nicht nur als Führungskraft, sondern auch als Manager auf Zeit in einer neuen Arbeitsumgebung als sogenannter Interim-Manager einzubringen? Das kann in Ihrem Unternehmen für eine Zeitspanne sein oder für ein Projekt. Oder es kann eine neue Ära für Sie öffnen.

Sie kennen Interim-Management?

Sie wollen sich weiter qualifizieren?

Das Image von Interim-Managern ist eher nicht so positiv. Woran liegt das? Meist an der Einstellung der Beteiligten. Ein Externer kommt für einen bestimmten Zeitraum in ein Unternehmen, soll meist einen Change-Prozess steuern. Schnell und effektiv. Zielorientiert, fachlich und von Erfolgsdruck getrieben. Aber wo bleiben die Menschen?

Verunsicherung bei der bestehenden Mitarbeiterschaft. Mangelnde Aufklärung oder auch der bewusste, unpersönliche Umgang können große Hemmnisse darstellen.

Der Interim-Manager als Fremdkörper in der Organisation. Angst, Misstrauen und Ablehnung können die Folge sein. Die Zusammenarbeit leidet, das Projekt droht zu misslingen, der Erfolg bleibt aus. Die psychische Belastung auf alle Beteiligten wächst zunehmend und belastet Körper, Psyche und nicht zuletzt den unternehmerischen Erfolg.

Dem widmet sich unsere Ausbildung zum

„Interim-Manager nach TZI“.

Neben der fachlichen Qualifikation geht es hier insbesondere um das Erlernen des sozialkompetenten Verhaltens sowie des empathischen Umgangs. Führung mit Werten. Der zwischenmenschliche Umgang auf Basis von Wohlwollen und Respekt. Die wertschätzende Interaktion zum Wohle des Unternehmens und der Menschen.

Sehen Sie darin eine sinnvolle Qualifikation für sich und Ihre Zukunft? Dann bieten wir Ihnen unsere berufsbegleitende Ausbildung zum „Interim Manager nach TZI“ an.

Zielgruppe

Interim-Manager

Trainer und Berater

Unternehmer und Führungskräfte

Freiberufler und Selbstständige

Eckpunkte

Dauer circa 1 Jahr

5 Workshops je 3 Tage

Intensive, praxisorientierte Ausbildung zum Interim-Manager – Anforderungen, Grenzen, Spielregeln

Der spezifische Umgang als Interim-Manager mit Mandanten

Methoden und Techniken des respektvollen und wertschätzenden Umgangs in Krisensituationen

Umgang mit Menschen in langanhaltenden Konfliktsituationen , bspw. Sanierung und Restrukturierung

Begegnung auf Augenhöhe – Umsetzung im täglichen Leben

Wertschätzung, Nähe und Distanz – drei elementare Erfolgsfaktoren

Intensive Beschäftigung mit der Lehre der Themenzentrierten Interaktion (TZI) nach Ruth Cohn

Durchführung eines anonymisierten 360-Grad-Feedbacks

Persönliche Insights-Potenzialanalyse mit ausführlichem schriftlichem Ergebnisreport und persönlicher Besprechung der Ergebnisse mit einem zertifizierten Insights-Trainer

Übernahme mindestens einer Assistenz während der Ausbildungsphase

3 halbtägige Einzelcoachings

Schriftliche Selbsteinschätzung und fachbezogener Faktencheck

wiederkehrende Feedbackgespräche mit einem persönlichen Ausbilder der Akademie

Termine

 

Lassen Sie sich ein auf diese Reise 

in die Welt der Interim-Manager. 

 

Werden Sie Teil einer Gruppe von Menschen, denen das Wohl anderer Menschen, die sich in Unternehmen mit Krisen befinden, wichtig ist. 

 

Ein Interim-Manager, der nicht nur fachlich zur Seite steht, sondern neben der schnellen Umsetzung inhaltlich zwingender Ziele auch die Mitarbeiter menschlich begleitet. Weil Sie wissen, dass es im harmonischen Miteinander besser läuft. Mit offener Kommunikation und Kooperation die Ziele schneller und besser erreicht werden. Sie wissen das und lernen in dieser Ausbildung, es täglich umzusetzen.

 

Mit den Trainern der Akademie erlernen Sie Schritt für Schritt die wesentlichen Arbeitstechniken, systemischen Methoden und Konfliktlösungsmechanismen des Interim-Managements zur aktiven Gestaltung der integrativen Zusammenarbeit in besonderen Unternehmenssituationen wie bspw. Kauf, Change, Integration, Restrukturierung. In vielen Übungen, Fallbeispielen, Diskussionen, Einzel- und Teamarbeit werden Sie von den Trainern immer wieder mit Methoden und Techniken vertraut gemacht. Ausführliche Feedbackrunden festigen das Wissen und die 

Umsetzung systematisch. 

 

Steuern Sie das Zusammenarbeiten konfliktfrei und seien Sie zu gegebener Zeit auch Coach eines Mitarbeiters, wenn es dessen bedarf.

 

Eine Ausbildung, die Sie beruflich fördert und flexibler macht. Die Ihre Sozialkompetenz deutlich erweitern und Ihre Empathie ausprägen wird. Eine Ausbildung, die Ihren persönlichen Umgang mit Menschen respektvoller und wertschätzender werden lässt. 

 

Ein Gewinn für Mensch und Organisation.

 

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner